So funktioniert unsere Chat-Beratung

Für unseren offenen Chat ist eine Registrierung mit Benutzernamen und Passwort nicht erforderlich. Sie haben im Anschluss an den offenen Chat die Möglichkeit, das Gesprächsprotokoll zu speichern oder auszudrucken.

Wenn Sie einen Terminchat buchen möchten, ist eine Registrierung mit Benutzernamen und Passwort erforderlich. Der Zugang kann auch zu einem späteren Zeitpunkt für eine erneute Beratung genutzt werden.

Sie werden vom System bei der Buchung eines Termins direkt durch die Registrierung geleitet. Wir empfehlen das Hinterlegen der E-Mailadresse für eine automatische Erinnerung zum Termin.

Um zum gebuchten Termin zu gelangen müssen Sie sich zunächst einloggen. Gehen Sie dann in den Bereich „Terminchat“. Hier ist Ihr Termin im Bereich "Aktueller belegter Terminchat" gelistet. Wenn die Wartezeit abgelaufen ist, klicken Sie auf den Button „Chat öffnen“. Nach Ihrem Einzelchat-Gespräch steht Ihnen auch hier das Protokoll zum Download zur Verfügung.

Eine qualifizierte Beratung und die Sicherheit Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Hier erfahren Sie mehr.

Es kann zu technischen Ausfällen oder sonstigen technischen Problemen kommen. Wir sind bemüht, diese ehestmöglich an unseren technischen Dienstleister weiterzuleiten, um eine schnelle Behebung zu ermöglichen. Wir entschuldigen uns für mögliche Terminausfälle.

 

 

Hinweise zur Beratung

Zur Beantwortung von ersten Fragen rund um unser Onlineberatungsagenbot, 
können Sie sich hier in unserem FAQ-Bereich informieren.

Online-Beratung heißt, Ratsuchenden schnell, einfach, sicher und anonym zu helfen - ohne Hemmschwelle und örtlich ungebunden. Mit unseren Chat-Beratungsangeboten bieten wir regelmäßig Hilfe und Beratung für Studierende aller österreichischen Hochschulen.

Wenn Sie einen terminbasierten Chat wahrnehmen möchten, ist eine Anmeldung an unserer virtuellen Beratungsstelle notwendig.

Unter "Login" mit Klick auf den Link "Neu registrieren" haben Sie die Möglichkeit, einen eigenen Zugang zur Beratung anzulegen. Dort geben Sie sich einen Benutzernamen und ein Passwort. Die Angabe einer E-Mailadresse ist ebenfalls eine Pflichteingabe. Dies ermöglicht die Nutzung der Passwort-Vergessen-Funktion, wobei Sie sich ein neues Passwort an Ihre E-Mailadresse zusenden lassen können. Wenn Sie Ihre Anonymität gewahrt wissen wollen, so sollten Benutzername und E-Mailadresse so gewählt werden, dass man dadurch nicht auf Ihre Person zurück schließen kann. Für E-Mailadressen gibt es eine Reihe von Anbietern. Diese offerieren zumeist die Möglichkeit einer Weiterleitung auf Ihre reguläre Adresse.

Nein, die Beratung kann vollständig anonym stattfinden. Eingegebene E-Mailadressen werden ausschließlich für die Nutzung der Passwort-Vergessen-Funktion und für die Terminerinnerung verwendet. Dabei werden keine beratungsrelevanten Inhalte kommuniziert.

Es kann zu technischen Ausfällen oder sonstigen technischen Problemen kommen. Wir sind bemüht, diese ehestmöglich an unseren technischen Dienstleister weiterzuleiten, um eine schnelle Behebung zu ermöglichen. Wir entschuldigen uns für mögliche Terminausfälle.